LpB-Rheinland-Pfalz

Am Kronberger Hof 6
55116 Mainz

 Kontakt

Telefon/Fax:
Tel.: 06131 - 16 29 70
Fax: 06131 - 16 17 29 70

Öffnungszeiten:
Mo-Do: 8-16 Uhr,
Fr: 8-13 Uhr

E-Mail:
Mail an die LpB-Rheinland-Pfalz

Landeszentrale für politische Bildung RLP

Projektgruppe Zivile Konfliktbearbeitung

LOVE-Storm – Gemeinsam gegen Hass im Netz

Eine Veranstaltung der "Projektgruppe Zivile Konfliktbearbeitung" im Rahmen des Themenschwerpunktes "Friedensjournalismus". Hass und Hasskommentare, Cybermobbing und Cyberstalking, Doxing, Flaming - auch das Internet ist ein Ort der gewaltvollen Auseinandersetzung (geworden).

In einem Vortrag mit Workshop von David Scheuing wird das Thema nicht nur theoretisch beleuchtet, sondern es wird auch zum Mitmachen eingeladen.

Wenig Aufmerksamkeit hat bislang die tatsächliche Unterstützung von Angegriffenen und aktive Gegenrede erhalten. Hier kommt »LOVE-Storm« ins Spiel. Dies ist eine Trainings- und Aktionsplattform gegen Hasskommentare im Internet, die eine zivilgesellschaftliche Gegenrede-Community aufbaut. Der Ansatz basiert auf Grundsätzen der Zivilcourage und überträgt diese Prinzipien in den digitalen Raum. Da viele Menschen Hasskommentaren alltäglich begegnen, aber oft aus Unsicherheit oder Furcht vor den Konsequenzen nicht darauf reagieren, bieten wir ein Online-Training an, um Gegenrede anwenden zu üben. Dieses 
Training werden wir im Rahmen des Workshops durchführen. Als Teilnehmer*in erfahren und üben Sie, wie Gegenrede angewendet werden kann.

David Scheuing, M. A. Friedens- und Konfliktforschung, ist für die Fortbildungskoordination bei »LOVE-Storm« zuständig und koordiniert die technische Umsetzung der Plattform. David Scheuing hat Trainingserfahrung und will in dem Workshop die Plattform ganz konkret erfahrbar machen.

Um planen zu können, freuen wir uns über eine Anmeldung. Anmeldungen und Kontakt: pax christi Rhein-Main, Dorotheenstr. 11, 61348 Bad Homburg. Tel.: 06172-928679, Fax: 06172-673340. E-Mail: friedensarbeiter(at)pax-christi.de

Vortrag und Diskussion

Ort: Landeszentrale für politische Bildung RLP, Am Kronberger Hof 6, 55116 Mainz

Vortrag und Diskussion
Veranstaltet von:
Landeszentrale für politische Bildung RLP
pax christi-Diözesanverband Limburg
pax christi-Diözesanverband Mainz
Zentrum Ökumene der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau
Zentrum Ökumene der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck
Bistum Mainz
DFG-VK Bildungswerk Hessen e.V.
Informationen bei:
pax christi Rhein-Main
 06172 - 928679
E-Mail senden
Zusatzmaterial:

Veranstaltungsreihe: Projektgruppe Zivile Konfliktbearbeitung

Ziel der Kooperation im Rahmen der Projektgruppe Zivile Konfliktbearbeitung ist es, Projekte und Methoden der zivilen, gewaltfreien Konfliktbearbeitung und des Zivilen Friedensdienstes bekannter zu machen, zu ihrer Weiterentwicklung beizutragen und hierfür in der Region Rhein-Main ein Netzwerk zivilgesellschaftlicher Gruppen und Organisationen aufzubauen.

Zurück zur Liste