LpB-Rheinland-Pfalz

Am Kronberger Hof 6
55116 Mainz

 Kontakt

Telefon/Fax:
Tel.: 06131 - 16 29 70
Fax: 06131 - 16 17 29 70

Öffnungszeiten:
Mo-Do: 8-16 Uhr,
Fr: 8-13 Uhr

E-Mail:
Mail an die LpB-Rheinland-Pfalz

Aktuell

Konzertlesung „Stephan Krawczyk - Wieder stehen. Rettung kommt von Ohnmacht nicht“ am 4. Dezember 2019

Stephan Krawczyk. Foto: Eveline Kolatschek

Stephan Krawczyk. Foto: Eveline Kolatschek

Zu einer Konzertlesung zum 30. Jahrestag des Mauerfalls mit Stephan Krawczyk „Wieder stehen. Rettung kommt von Ohnmacht nicht“ am Mittwoch, dem 4. Dezember 2019 um 18.00 Uhr im Plenarsaal des Landtags Rheinland-Pfalz in der Steinhalle des Landesmuseums in Mainz laden Landtag Rheinland-Pfalz und Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz ein. 

In seiner für den 30. Jahrestag der Wiedervereinigung eigens erarbeiteten Konzertlesung erzählt Stephan Krawczyk aus erster Hand von dem Land, das 33 Jahre seine Heimat war. Er kennt nicht nur das Leben im ehemaligen „Arbeiter- und Bauernstaat“ genau, sondern weiß auch um die Ereignisse und Zusammenhänge, die zum Ende der DDR führten. Als Protagonist der Bürgerbewegung in der Vorwendezeit hat Krawczyk die DDR von ihrer deutlichsten Seite kennengelernt. Seine Lieder öffnen dem Verständnis eine Tür zum Gefühl für das, worauf die nachfolgenden Generationen gründen.

In dem rund anderthalbstündigen Programm singt Krawczyk Lieder aus der Vorwendezeit und von heute. Er liest autobiographische Texte über das Leben in der DDR und im vereinten Deutschland. Seine leidenschaftlichen Lieder und spannenden Geschichten laden ein zu einem übergreifenden Ost-West-Dialog und bieten ebenso nachdenkliche wie unterhaltsame Einblicke in die deutsch-deutsche Erlebnisgeschichte.

Aufgrund der begrenzten Anzahl von Plätzen wird um eine Anmeldung mit Namen gebeten. Der Eintritt ist frei.

Wir freuen uns über Ihr Interesse!


Organisatorische Hinweise

Zum Veranstaltungsort, dem Plenarsaal des Landtags Rheinland-Pfalz in der Steinhalle des Landesmuseums, gelangen Sie am Veranstaltungstag über den Eingang Schießgartenstraße, 55116 Mainz. 

Für die Veranstaltung werden die Anmeldungen in eine Namensliste aufgenommen. Deswegen sind auch die Namen der ggf. weiteren Gäste wichtig. Wir bitten Sie daher höflich, uns auch die Namen der ggf. weiteren Gäste ebenfalls zu übermitteln, so dass diese auch in diese Liste aufgenommen werden. Es soll sichergestellt werden, dass alle, die mit Namen angemeldet sind, auch einen Platz bei der Veranstaltung erhalten können. Aus Gründen des Datenschutzes wird diese Liste nach der Veranstaltung gelöscht, die Daten werden gemäß der Datenschutzgrundverordnung zur Veranstaltungsorganisation genutzt.

Anmeldung

Anmeldungen per E-Mail an: anmeldung(at)politische-bildung-rlp.de
Per Telefon Landeszentrale für politische Bildung: 06131-162970
Oder über das Online-Anmeldeformular auf der Homepage der Landeszentrale für politische Bildung

Weitere Informationen