LpB-Rheinland-Pfalz

Am Kronberger Hof 6
55116 Mainz

 Kontakt

Telefon/Fax:
Tel.: 06131 - 16 29 70
Fax: 06131 - 16 17 29 70

Öffnungszeiten:
Mo-Do: 8-16 Uhr,
Fr: 8-13 Uhr

E-Mail:
Mail an die LpB-Rheinland-Pfalz

Aktuell

Pressemitteilung: LpB-Literaturangebot - Bücher und Medien für alle in Rheinland-Pfalz

Das neue Literaturangebot der Landeszentrale für politische Bildung kostenlos erhältlich / Direkt zum Mitnehmen in Mainz, Koblenz, Osthofen und Hinzert

Das gerade erschienene neue „Literaturangebot“ der Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz umfasst 386 Publikationen und Reihen, darunter 66 neue Titel und 39 Eigenpublikationen der Landeszentrale. Neben Büchern und Broschüren wie der Reihe „Blätter zum Land“ sind Karten, DVDs, Audio-CDs und CD-ROMs im Angebot.

Bernhard Kukatzki, Direktor der Landeszentrale: „Unser Literaturangebot bietet u.a. Publikationen mit Informationen zur Geschichte, zur Landeskunde Rheinland-Pfalz, zur Gedenkarbeit, zu Extremismus, zum politischen, gesellschaftlichen und wirtschaftlichen System der Bundesrepublik Deutschland und Europas.“

Seine Stellvertreterin Marianne Rohde ergänzt: „Mit unserem Logo „Junge LpB“ finden die Nutzerinnen und Nutzer des Literaturangebots schnell alle Titel, die besonders als Lektüre für Kinder und Jugendliche geeignet sind. In der Druckfassung wie bei der pdf-Version auf unserer Homepage!“

Die fortlaufenden Ergänzungen im Literaturprogramm der Landeszentrale für politische Bildung finden Sie jeweils aktuell auf unserer Internetseite www.politische-bildung-rlp.de. Dort sind das Literaturangebot und alle Publikationen auch online bestellbar.

Das „Literaturangebot“ ist auf schriftliche Bestellung kostenlos bei der Landeszentrale für politische Bildung, Am Kronberger Hof 6 in 55116 Mainz zu erhalten. Es kann aber auch dort und in der LpB im Medienladen Koblenz (2. Stock) im Kurt-Esser-Haus, Markenbildchenweg 38, direkt abgeholt werden. Auch in den Gedenkstätten SS-Sonderlager/ KZ Hinzert und dem NS-Dokumentationszentrum Rheinland-Pfalz / Gedenkstätte KZ Osthofen können Sie das „Literaturangebot“ direkt mitnehmen.