LpB-Rheinland-Pfalz

Am Kronberger Hof 6
55116 Mainz

 Kontakt

Telefon/Fax:
Tel.: 06131 - 16 29 70
Fax: 06131 - 16 17 29 70

Öffnungszeiten:
Mo-Do: 8-16 Uhr,
Fr: 8-13 Uhr

E-Mail:
Mail an die LpB-Rheinland-Pfalz

Aktuell

Pressemitteilung: Feminismus und Popkultur

Vortrag mit Diskussion „Feminismus und Popkultur“ mit Anne-Sophie Tramer am 7. Juni 2019 in Mainz / Eintritt frei

Am Freitag, 7. Juni 2019 um 19.00 Uhr lädt die Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz (LpB) im Rahmen ihres Schwerpunktthemas „Frauen verändern die Welt“ zum Vortrag mit Diskussion „Feminismus und Popkultur“ nach Mainz ein. Der Eintritt ist frei!

Im Gerty-Spies-Saal der Landeszentrale (Am Kronberger Hof 6) gibt Anne-Sophie Tramer Einblick in das Verhältnis zwischen populären Medien und feministischen Einstellungen im Alltag junger Frauen Politische Fragen und Einstellungen sind nicht das Erste, was den meisten bei Unterhaltungsmedien einfällt, doch sie sind immer – ob im Vorder- oder Hintergrund - vorhanden.

Anne-Sophie Tramer

studierte am Institut für Sozialanthropologie und Empirische Kultur­wissenschaften – Populäre Kulturen – der Philosophischen Fakultät der Universität Zürich und ist Kulturanthropologin mit Schwerpunkt auf Feminismus und populären Medien. Sie arbeitet derzeit in der entwicklungspolitischen Informations- und Bildungsarbeit.

Die halbjährlichen Schwerpunktthemen der LpB

Seit 2018 bietet die Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz jedes Halbjahr ein neues Schwerpunktthema mit vielfältigen Veranstaltungen. Nach „1968“ und „Konsum“ im letzten Jahr steht ab Januar 2019 das Thema „Frauen verändern die Welt" für ein halbes Jahr im Mittelpunkt.

Die Veranstaltungsübersicht finden sie unter politische-bildung-rlp.de/themen/themenschwerpunkt-frauen-veraendern-die-welt.html